Jutta Seifert

Schauspielerin    Sprecherin

Vita

Schauspiel

Weit weit in der Vergangenheit liegen meine Lehr- und Wanderjahre durch England, Frankreich, Spanien und Griechenland, die mich persönlich sehr prägten.

Auf meinem Weg zur Bühne liegen zwei Ausbildungen, ein abgeschlossenes Magisterstudium und - sich überschneidend mit den ersten Jahren meiner Arbeit als Schauspielerin -  eine private Schauspielausbildung (u.a. bei Susan Batson (Actors' Studio NY), Pascal Larue (École Jaques Lecoq, Paris), Vladimir Egorov (Moskauer Theaterinstitut), die ich 2001 mit der Bühnenreifeprüfung an der ZBF Bonn abschloss.

1991 gründete ich ein erstes eigenes Ensemble; seit 1998 bin ich bundesweit auf Tour mit Soloproduktionen, Schwerpunkt: Literaturtheater. Es folgten Einladungen nach Frankreich, Ungarn, Rumänien und in die USA.

Ich arbeitete mit Theaterensembles der Freien Szene u.a. in Bielefeld, Bochum, Dortmund, Weimar und Koblenz zusammen.

Mit Musiker*innen und Sänger*innen aus Klassik, Pop und Jazz entwickle ich immer wieder gerne Programme, die den Zeitgeist durch Text und Musik greifbar werden lassen.

2021 ließ ich mich in Warburg nieder. Hier gründete ich mit meinem langjährigen Kollegen Stephan Rumphorst und zwei weiteren Kolleg*innen das Kollektiv_nebenan.

nach oben

Sprechkunst

Auf der Suche nach einer Möglichkeit meine Sprechstimme und deren künstlerische Gestaltungsfähigkeit zu entwickeln stieß ich auf die Roy Hart Methode, die ich bei Edda Heeg und Ulrik Barfod kennen lernen durfte. Die zahlreichen Fortbildungen, Einzelcoachings und Train-the-Trainer-Workshops in der Linklater-Methode bei Heidi Puffer, Jana Niklaus u.a. erweiterten mein Spektrum sowohl als Sprecherin, als auch als Voice Coach.

Meine Leidenschaft fürs Vorlesen darf ich nun schon seit vielen Jahren als Hörbuchsprecherin ausleben.

Beim internationalen Heinrich-Heine-Rezitationswettbewerb in Vechta 2006 gewann ich den 2. Preis der Jury und den Publikumspreis.

nach oben

Lehre und Vermittlung

Meine theaterpädagogische Arbeit begann 1991 mit einem Zertifikat 'Ausbildung Theater'. Es folgten weitere Fortbildungen und reichlich praktische Erfahrung: Inszenierungen und themenspezifische Projektarbeit mit Schülern und Freien Theatern, zahlreiche Lehraufträge rund um die Themen Sprache - Theater - Kommunikation und die Anerkennung als Theaterpädagogin BuT®. 

Von 2006 bis 2009 inszenierte ich die Abschlussklassen des Profilstudiengangs Theaterpädagogik an der FH Dortmund.

Die Faszination für das künstlerische Sprechen und seine Vermittlung ließen mich schließlich das Fach Sprechwissenschaft/Sprecherziehung an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster studieren, das ich 2009 mit einem Zertifikat Sprecherzieherin (DGSS) abschloss.

Sieben Spielzeiten lang durfte ich die Schauspieler eines Stadttheaters als Voice Coach und ein Studienjahr lang an der halbstaatlichen Schauspielschule Mainz die Studierenden bis zu ihrem Abschluss im Fach Bühnensprechen begleiten.

nach oben

Interesse? Fragen?
Dann nutzen Sie das Kontakt-Formular.

nach oben