Jutta Seifert

Schauspiel Sprechkunst Kommunikation

Fundus

Abgespielt

Diven treffen.

Eine literarisch-kabarettistische Revue mit Regine Leonore Birkner und Jutta Seifert

Maria Stuart : Elisabeth I.

Schauspiel von Dacia Maraini
Mit Antonia Schnauber und Jutta Seifert.
Regie: Stephan Rumphorst

Frauen. Natur. Ereignisse. (Die Tricks der Diva)

Solo mit Jutta Seifert nach Texten von Brigitte Kronauer.
Regie: Stephan Rumphorst

Solange es Frauen gibt,
wie sollte da etwas vor die Hunde gehen?

Literarisch-boshafte Streifzüge mit Texten von Djuna Barnes.
Solo mit Jutta Seifert
Regie: Petra Afonin

Natürlich ist dieses Land ein Ort des Wunderbaren

Theater für die Ohren, nach der Salman-Trilogie von Irmtraud Morgner.
Solo mit Jutta Seifert
Regie: Beate Wieser

Candide oder der Optimismus

Solo mit Jutta Seifert nach einem Roman von Voltaire
Regie: Hans-Peter Krüger

Venus und Adonis

Solo mit Jutta Seifert nach einem Versepos von William Shakespeare
Regie: Volker Rott

Lilith - oder: In welcher Haut steckst du, Eva?

Solo mit Jutta Seifert von Brockerhoff/Seifert/Bamberg
Regie: Ulrike Brockerhoff

Theaterblut - oder:
Wir konnten damals erst übermorgen starten

Ein Karl-Valentin-Programm mit Jutta Seifert und Ingeborg Wunderlich

Aus Kindern werden Leute, aus Mädchen werden Bräute

Fünfziger-Jahre-Revue mit Mühlmann, Seifert, Stemmer, Wieser

Ob die Frau ein Mensch sei

2000 Jahre Frauengeschichte in Chanson und Text
Mit Jutta Seifert, Ingeborg Wunderlich und Herr Bordo am Piano

Henriette Davidis

Vom Kochlöffel zur Unternehmerin
Die Biedermeierzeit in Gestalt der berühmtesten Kochbuchautorin
Solo mit Jutta Seifert

Auftrittsorte

Die bisherigen Auftrittsorte waren:

Aachen Achern Aerzen Ahlen Albstadt Altena Altenahr Amberg Aschersleben Aumühle Aurich Bad Arolsen Bad Bodenteich Bad Driburg Bad Dürkheim Bad Essen Bad Homburg Bad Iburg Bad Pyrmont Bad Laasphe Bad Oeynhausen Bad Oldesloe Bad Sassendorf Baesweiler Beelen Bergkamen Berlin Bernburg Bielefeld Binzenbach Bissendorf/Wedemark Bleckede Bocholt Bochum Bonn Bopfingen Borgeln/Soest Borken Burg Ravensberg/Borgholzhausen Bornheim Brakel Braunschweig Bremen Brühl Brünen Castrop-Rauxel Celle Chemnitz Coesfeld Coswig Dahlenburg Dannenberg/Elbe Delmenhorst Detmold Diepholz Dinklage Dinslaken Dirmstein Dortmund Dossenheim Dreeich-Götzenhain Duisburg Düren Düsseldorf Durbach Eisenach Enger Ennepetal Erkrath Eschborn Esens Essen Extertal Forchtenberg Freiburg Freising Friedberg Ganderkessee Garbsen Geesthacht Gelnhausen Gelsenkirchen Gessel-Barrien Gerolzhofen Gescher Gevelsberg Giengen/Brenz Gießen Gifhorn Gladbeck Goch Gotha Gütersloh Gummersbach Hagen/Westf. Halle/Westf. Hamburg Hameln Hamm Hanau Hanstedt Kloster Hardehausen Heide Heppenheim Herne Herzogenrath Herrenberg Herrmannsburg Hilchenbach Hohenlimburg Höxter Homburg/Saar Hüllhorst Hünxe Husum Ilberstedt Itzehoe Iserlohn Jettingen Kaarst Kamen Kempen Kerpen Kircheimbolanden Kleve Köln Koblenz Ladenbug Langen/Nds. Langenhagen Lauenförde Lehrte Lemgo Lennestadt Letmathe Lingen Linnich Lohfelden Loxstedt Lübbecke Lünen Lüdinghausen Maikammer Marburg Mayschoß Meppen Minden Mönchengladbach Mörfelden Müden Mülheim/Ruhr Münster Neumünster Nidderau Nieheim Nienburg Norden Nordenham Nordhausen Nordkirchen Oberkirch Ochtrup Oerlinghausen Offenbach Osnabrück Ostercappeln Osterholz-Scharmbeck Osterode/Harz Paderborn Pattensen Peine Pinneberg Pirmasens Püttlingen Rastatt Rastede Recklinghausen Renchen Rendsburg Rheine Rheinbach Rheinstetten Rödinghausen Rothenburg o.d.T. Saarbrücken Salzhausen Schalksmühle Schleswig Schloß Holte Schotten Schramberg Schweinfurt Schwerte Seelze Senne Siegen Sonneberg Springe Stemwede Syke Tecklenburg Tromm Tübingen Überlingen Uelzen Unna Vechta Velbert Venne Verden/Aller Versmold Vienenburg Voerde Waldfischbach-Burgalben Wasseralfingen Werdohl Wernigerode Wesel Wiehl Wildeshausen Winsen/Luhe Witten Wolfsburg Wolfegg Wuppertal Xanten 

Im Ausland:Coulaines FRANKREICH, Budapest UNGARN, Klausenburg/Cluj-Napoca RUMÄNIEN, Hermannstadt/Sibiu RUMÄNIEN, Los Angeles, USA.

Hinter den Kulissen

"... die im Dunkeln sieht man nicht."

Wenn wir Schauspieler im Rampenlicht stehen, dann ist das nur möglich, weil es im Hintergrund eine Menge Leute gibt, die mit ihrer Unterstützung und Kreativität dazu beitragen, all diese Stücke und Programme auf die Bretter und in Ihr Leben zu bringen. 

Sie sollen hier einmal genannt werden:

Petra Afonin

Schauspielerin, Regisseurin. Bochum/Tübingen. Sie inszenierte mein Djuna Barnes-Solo. Sie hat sich vor allem als Kabarettistin einen Namen gemacht. Außerdem entwickelt sie immer wieder äußerst sehenswerte Stücke zu ungewöhnlichen Themen.

Jörg Farys

Fotograf, Berlin. Er fotografierte die Königinnen Maria Stuart und Elisabeth I. Er denkt in Bildern. 

Günter Jenne

Kunstmaler und Grafiker. Dortmund. Er hat fast alle Flyer und Plakate der vergangenen  15 Jahre entworfen - und dabei viel Geduld bewiesen. Er zeichnet, malt, schreibt, macht Musik: in jedem Falle ungewöhnlich! 

Roland Klare

Licht- und Tontechniker, Tourbegleiter. Bielefeld. Er setzt Bühnenbildideen in Material um, fährt mich bzw. uns seit vielen Jahren landauf landab zu den Vorstellungen und lässt sich von keiner technischen Unwägbarkeit aus der Fassung bringen. Sonst macht er Rockmusik. Manchmal auch Fotos. 

Hans-Peter Krüger

Schauspieler, Regisseur und Autor. Dortmund. Für "Die Aufschreiberin" erhielt er den Dramatikerpreis 1998. Zwischen 1991 bis 2006 haben wir in acht Produktionen zusammen gearbeitet. Er inszenierte u.a. Die Courasche. 

Hendrik Müller

Fotograf, Dortmund. Ihm haben wir die wunderbaren Bilder der Diven Greta Mulhouse und Marlene Goldwin zu verdanken. 

Volker Rott

Schauspieler und Regisseur aus Bielefeld, wo er immer noch zur "Grundausstattung" des bewährten, mehrfach preisgekrönten und seit 1980(!)  existierenden Trotz-Alledem-Theaters gehört. Er inszenierte das Shakespeare-Solo. 

Stephan Rumphorst

Schauspieler, Regisseur. Berlin/Eisenach. Es begann 1994: wir haben fast alles, was im Theaterleben möglich ist, zusammen gemacht. Er inszenierte Maria Stuart und das Brigitte Kronauer-Solo. Zur Zeit arbeitet er am Landestheater Eisenach und am Staatstheater Wiesbaden. 

Heidi Scherm

Fotografin. Berlin. Sie machte nicht nur die Fotos zum Kronauer-Solo, sondern auch das "Titelbild" meiner Website. 

Tatjana Wanner

Texterin. Gütersloh. Sie beugt das Wort und schmeckt den Satz, bis Komma und Semikolon, Laut und Weise eine Komposition bilden. 

Beate Wieser

Schauspielerin, Regisseurin. Dortmund. Sie inszenierte das Morgner-Solo. Außerdem entwickelten und spielten wir drei Jahre lang zusammen die äußerst erfolgreiche 50er-Jahre-Revue.

Rebekka Zahnhausen

Schneiderin und Inhaberin des inspirierendsten Stoffladens dieser Republik. Hier wurde so manches Bühnen-Kostüm ersonnen und angefertigt.

Interesse? Fragen?
Dann nutzen Sie das Kontakt-Formular.

nach oben